Home // Kursangebot // Kurs 3 – Unterstützte Kommunikation

Kurs 3 – Unterstützte Kommunikation

Einerseits sollen die Grundlagen der Unterstützten Kommunikation vermittelt werden und eine Einführung in den Fachbereich stattfinden. Erste Schritte für die eigene Praxis werden aufgezeigt. Wenn gewünscht kann im speziellen die Situation von Menschen mit einer schweren Entwicklungsbeeinträchtigung oder erwachsenen Personen thematisiert und Möglichkeiten für sogenannte Kommunikationsanfänger in Theorie und Praxis aufgezeigt werden.

 

Zeitraum:

2 Tage, ev. 3. Tag mit spezifischer Thematik

Zeitrahmen:

ca. 8 Lektionen à 45 Minuten

Adressaten:

Mitarbeitende, die mit kaum oder unterstützt sprechenden Menschen arbeiten.

Inhalte / Ziele:

Mit Hilfe der Prinzipien der Unterstützten Kommunikation sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, um die kommunikative Situation für Menschen mit schweren Entwicklungsbeeinträchtigungen zu verbessern. Es werden Interventionsmöglichkeiten vermittelt, um über das nötige Wissen für die ersten Schritte in der Unterstützten Kommunikation zu verfügen und es sollen Kenntnisse zu vorsymbolischen und symbolischen Kommunikationsinterventionen vermittelt werden.

Gruppengrösse:

optimal zwischen 20 und 30 Teilnehmer/innen

Weitere Informationen:

Für weitere Informationen zu konkreten Inhalten, Kosten, individuellen Anpassungen und Referenzen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Kurs 3 als PDF anschauen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien